Datenschutz

Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite gerhardtbraun.com und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Sicherheit aller unserer geschäftlichen Daten sind für uns von großer Bedeutung. Die Gerhardt Braun Kellertrennwandsysteme GmbH und Gerhardt Braun Raumsysteme GmbH & Co. KG (nachfolgend zusammen „Gerhardt Braun“) respektieren die Privatsphäre jeder Person, die eine unserer Webseiten besucht.

Wir verarbeiten Ihre Daten stets im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere mit dem Telemediengesetz, dem Bundesdatenschutzgesetz und der EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO (nachfolgend kurz „DSGVO“). Da personenbezogene Daten besonderen gesetzlichen Schutz genießen, werden sie bei uns nur soweit dies für die Bereitstellung unserer Internetseite und die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist, erhoben, verarbeitet und gespeichert sowie zur Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Bestellungen / Verträgen, dies jeweils aber nur, soweit hierfür ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand besteht.

Nur, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z.B. für die Übersendung von werblichen Informationen per Newsletter. Nachfolgend stellen wir dar, welche personenbezogenen Informationen wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie wir diese nutzen. Dieser Erklärung können Sie zudem entnehmen, wie Sie die Richtigkeit der persönlichen Angaben, die wir über Sie speichern, überprüfen können und wie Sie diese persönlichen Angaben in unserer Datenbank löschen, sperren oder aktualisieren lassen können.

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Gerhardt Braun Kellertrennwandsysteme GmbH und die
Gerhardt Braun Raumsysteme GmbH & Co. KG
vertreten durch die Komplementärin Gerhardt Braun Verwaltungs GmbH

Prinz-Eugen-Straße 11
74321 Bietigheim-Bissingen
Email: info@gerhardtbraun.com
Tel.: +49 7142 9700 500
Fax: +49 7142 9700 111

Geschäftsführer Gerhardt Braun Kellertrennwandsysteme GmbH: Sebastian Strohm, Thomas Buchholz
Geschäftsführer Gerhardt Braun Raumsysteme GmbH & Co. KG bzw. der geschäftsführenden Komplementärin Gerhardt Braun Verwaltungs GmbH: Sebastian Strohm

vorstehende Unternehmen von Gerhardt Braun jeweils mit Sitz in der Prinz-Eugen-Straße 11, D-74321 Bietigheim-Bissingen.

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

SIX DATENSCHUTZ GmbH
Herr Ronald Baranowski
Kasseler Straße 30
61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101 / 982 94 22
E-Mail: rb@six-datenschutz.de 
Web: https://www.six-datenschutz.de/impressum/

Erhebung von personenbezogenen Daten

Beim Besuch der Websites werden keine persönlichen Daten (wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) von Ihnen gespeichert. Ausnahmen sind die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben oder die durch Cookies automatisch erhobenen Angaben (siehe unten). Einige unserer Sites fordern den Besucher auf, personenbezogene Daten wie z.B. Namen, E-Mail oder postalische Adresse anzugeben. Dazu gehören Websites mit Angeboten zur Zusendung von Rundschreiben und Informationen („Newsletter“), zur Teilnahme an Gewinnspielen.. Ihr Name und Ihre postalische Adresse können hier freiwillig angegeben werden.

Zweckgebundene Verwendung der personenbezogenen Daten

Gerhardt Braun oder ein von Gerhardt Braun beauftragtes Dienstleistungsunternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten und verwendet sie ausschließlich nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang und

  • für die jeweils genannten Verarbeitungszwecke
  • für die technische Administration der Webseite
  • zur Kunden- oder Lieferantenverwaltung
  • um mit Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zu kommunizieren

oder bei erteilter Einwilligung

  • Ihnen Produkt – oder Promotionsmaterial einschließlich E-Mails oder anderes Informationsmaterial von Gerhardt Braun zuzusenden
  • oder Produktumfragen durchzuführen.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung übermittelt Gerhardt Braun Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, sofern dies nicht zur Erbringung einer gewünschten Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung erforderlich ist.

Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht in Staaten außerhalb des Anwendungsbereiches der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet.

Unsere MitarbeiterInnen und vertraglich verpflichtete externe Dienstleister, die für uns Daten im Auftrag verarbeiten, sind ausdrücklich zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) und der DSGVO verpflichtet. Diesen Dienstleistern ist es dabei insbesondere untersagt, Ihre Daten zu anderen als zu den ursprünglich zugrundeliegenden Zwecken zu verwenden. Des Weiteren stellen wir die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes sicher. Gerhardt Braun trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unzulässiger Offenlegung zu schützen.

Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Wenn wir Daten in Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt.

Wenn die Übermittlung der Daten in ein Drittland nicht zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen dient, wir keine Einwilligung Ihrerseits haben, die Übermittlung nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und auch sonst keine Ausnahmeregelung nach Art. 49 DSGVO gilt, übermitteln wir Ihre Daten nur dann in ein Drittland, wenn ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO oder geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO vorliegen.

Aufgrund der Erklärung der Ungültigkeit des EU-US-Privacy-Shields (EuGH 16.7.2020) ist eine Verarbeitung in den USA nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. lit. 1 a DSGVO möglich. Eine Übertragung in die USA i.S.d. europäischen Datenschutzniveaus ist mit Erklärung der Ungültigkeit nicht gewährleistet.

Alternativ oder zusätzlich schaffen durch den Abschluss der von der Europäischen Kommission erlassenen EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle geeignete Garantien nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO sowie ein angemessenes Datenschutzniveau. Kopien der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission, abrufbar hier.

Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns auf eine von uns angebotene Stelle bewerben oder eine Initiativbewerbung an bewerbung@gerhardtbraun.com oder an unsere Postanschrift senden, werden u.a. folgende personenbezogene Daten von Ihnen benötigt und entsprechend verarbeitet:

  • Stammdaten wie Anrede, Titel, Vorname, Nachname etc.
  • Kontaktdaten wie Privatanschrift mit PLZ, Ort, Str., Hausnr., E-Mail-Adressen, Telefonnummern (Festnetz u/o mobil)) etc.
  • Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsfoto, Schul- und
    Arbeitszeugnisse und sonstige Qualifikationsnachweise

Sollten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens Informationen fehlen, fordern wir diese gegebenenfalls separat bei Ihnen an, soweit sie für die Entscheidungsfindung erforderlich sind.

Zudem weisen wir darauf hin, dass wir ausschließlich Bewerbungsunterlagen in PDF-Dateiform beachten. Gezippte (WinZip, WinRAR, 7Zip etc.) Dateien werden von unseren Sicherheitssystemen ausgefiltert und nicht zugestellt. Bewerbungen in Word-Dateiformaten löschen wir aus Sicherheitsgründen. Bitte beachten Sie, dass per E-Mail unverschlüsselt übermittelte Bewerbungsunterlagen ggf. von Dritten geöffnet werden können, bevor sie in unseren IT-Systemen ankommen. Wir gehen davon aus, dass wir unverschlüsselte Bewerbungsmails ebenfalls unverschlüsselt beantworten dürfen. Sollten Sie dies nicht wünschen, so geben Sie uns bitte einen Hinweis in Ihrer Bewerbungsmail.

Bitte beachten Sie unsere Informationen für Bewerber nach Art. 13 / 14 DSGVO.

a) Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens, zur Prüfung Ihrer Bewerbungsaussichten und für die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber intern verarbeitet.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG (neu) – Datenverarbeitung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – Vertragserfüllung sowie vorvertragliche Maßnahmen.

b) Hinweis zur Datennutzung und -speicherung

Es ist uns ein besonderes Anliegen, bereits während des Bewerbungsprozesses vertrauensvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich für o.g. Zwecke verarbeitet. Es haben grundsätzlich nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf des Bewerbungsverfahrens benötigen. Ihre Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.

Die Daten werden von vertraglich gebundenen Softwareanbietern (auf Grundlage eines Vertrags i.S.v. Art. 28 DSGVO oder von EU-Standardvertragsklauseln) gespeichert. Sie werden primär auf deutschen Servern verarbeitet und können verschlüsselt in die USA transferiert werden. 

c) Speicherdauer

Ihre Daten werden 6 Monate nach Entscheidung über die Stellenvergabe gelöscht, soweit Ihrerseits kein Anspruch gemäß Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufgrund der Entscheidung geltend gemacht wird. In diesem Fall erfolgt die Löschung nach Abschluss des Verfahrens über Ihren Anspruch. Für den Fall, dass wir Ihre Daten länger speichern möchten, werden wir Sie zuvor um Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO bitten.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung ganz oder teilweise zurückzuziehen. Gleichfalls können Sie jederzeit verlangen, dass sämtliche oder einzelne Ihrer übermittelten Daten und Dateien gelöscht oder geändert werden. Ebenso haben Sie das Recht, Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an bewerbung@gerhardtbraun.com

Kontaktformular

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Um mit uns in Kontakt zu treten, steht Ihnen die Nutzung unseres Kontaktformulars zur Verfügung. Wir verarbeiten nur die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahmen), z.B. wenn Sie sich für unsere Produkte und Leistungen interessieren oder Fragen dazu haben, Fragen zu Bestellungen haben oder Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages zusammenhängt. Andernfalls basiert Ihre Anfrage auf Grundlage Ihrer konkludenten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die über unser Kontaktformular bzw. über unsere Kontaktformulare aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung der konkreten Kontaktanfrage verwenden, die durch das Kontaktformular eingeht.

d) Dauer der Speicherung

Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die erhobenen Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in diesen Datenschutzhinweisen geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschanspruch (Recht auf Löschen, Vergessenwerden).

Formular zur Newsletter-Anmeldung

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

6, Abs.1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung).

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die in der Anmeldemaske unseres Newsletters aufgenommenen Daten werden von uns ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet, in welchem wir über unsere Leistungen und Neuigkeiten zu unseren Produkten und Leistungen informieren. Wir werden Ihnen nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der ein Link enthalten ist, den Sie anklicken müssen, um die Anmeldung zu unserem Newsletter abzuschließen (sog. Double-Opt-In - Verfahren). Dies dient dazu sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht durch unbefugte Dritte genutzt werden.

d) Dauer der Speicherung

Unser Newsletter kann jederzeit durch Anklicken des Abmelde-Links, der auch in jedem Newsletter enthalten ist, abbestellt werden. Ihre Daten werden unverzüglich nach der Abmeldung von uns gelöscht. Ebenso werden Ihre Daten im Falle einer nicht abgeschlossenen Anmeldung unverzüglich von uns gelöscht. Wir behalten uns die Löschung ohne Angaben von Gründen und ohne vorherige oder nachträgliche Information vor.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Usercentrics für die Verwaltung von Cookies und anderen Diensten

Für die Einholung und Verwaltung Ihrer Einwilligungen in die Verwendung von Cookies und anderen Diensten beim Besuch unserer Webseite, nutzen wir den Dienst von Usercentrics (Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland). Usercentrics holt, bevor die Funktionen der Webseite vollumfänglich benutzt werden können, die nötigen Einwilligungen beim Nutzer datenschutzkonform ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für alle oder nur für bestimmte Dienste zu geben. Usercentrics verwaltet diese und Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. In den sog. „Privatsphäre-Einstellungen“ können Sie Ihre Einwilligungen selbst anpassen. Hierfür finden sie einen Link im Footer unserer Webseite. Für die Nutzung dieses Dienstes ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und die Speicherung Ihrer Präferenzen hinsichtlich der zu nutzenden Dienste notwendig. Die Daten werden für die Dauer Ihrer Einwilligung (bis zu Ihrem Widerruf) gespeichert. Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (in diesem Fall IP-Adresse), haben wir einen Vertrag mit Usercentrics gemäß den Bestimmungen aus Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Den Dienst nutzen wir mit rechtlicher Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist hierbei die datenschutzkonforme Betreibung unserer Webseite und deren Funktionen. Eine Verarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

a) Hinweis zur Datennnutzung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Umfang der Verarbeitung der Daten:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version.
(2) Das Betriebssystem des Abrufgerätes.
(3) Die IP-Adresse des Abrufgerätes.
(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
(5) Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite aufgerufen wurden.
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking).

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, sodass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Gewährleistung des nachfolgend geschilderten Zwecks.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilität unsere Internetseite für möglichst alle Besucher, zur Missbrauchsbekämpfung und Störungsbeseitigung. Hierfür ist es erforderlich, o.g. technische Daten des abrufenden Rechners zu erfassen, um so frühestmöglich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalität unserer Internetseite reagieren zu können. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

d) Dauer der Speicherung

Die Löschung der vorgenannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um die Kompatibilität der Internetseite für alle Besucher zu gewährleisten, spätestens aber 3 Monate nach Aufruf unserer Internetseite.

Essenzielle Cookies

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. 'Cookies' sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegt. Diese Textdateien enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Website ermöglichen. Es handelt sich hierbei um Cookies, die für die Nutzung unserer Dienste essenziell sind.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erhaltung der vollen Funktionsfähigkeit unserer Internetseite, der Steigerung der Bedienbarkeit sowie der Ermöglichung einer individuelleren Kundenansprache. Eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher ist uns mit Hilfe der Cookie-Technologie nur möglich, wenn der Seitenbesucher uns zuvor auf Basis einer gesonderten Einwilligung entsprechende personenbezogene Daten überlassen hat.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Cookies werden von unserer Website gesetzt, um die volle Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu erhalten und die Bedienbarkeit zu verbessern. Zudem ermöglicht uns die Cookie-Technologie, einzelne Besucher durch Pseudonyme, z.B. eine individuelle, beliebige ID, wiederzuerkennen, so dass es uns möglich ist, individuellere Leistungen anzubieten.

d) Dauer der Speicherung

Die Speicherung unserer Cookies erfolgt bis zur Löschung in Ihrem Browser oder, wenn es sich um einen Session-Cookie handelt, bis die Session abgelaufen ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass das Setzen von Cookies generell verhindert wird. Sie können dann von Fall zu Fall über die Annahme von Cookies entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren. Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu unserem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Um unsere Komfortfunktionen nutzen zu können empfehlen wir Ihnen, das Setzen von Cookies für unser Webangebot zu erlauben. Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich im Übrigen nach den nachfolgend in diesen Datenschutzhinweisen geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen hier ändern.

Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite - Webtracker

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus Sie uns besuchen, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken. Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns beim Besuch unserer Webseite erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie dies in den Cookie-Einstellungen anpassen (siehe oben).

Wir setzen zur Auswertung der Besuche dieser Internetseite zudem noch nachfolgende Dienste von Dritten ein. Auch diese Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Google-Analytics

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf unserer Seite verwenden wir den Webtracking-Service des Unternehmens Google Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (nachfolgend: Google-Analytics). Google-Analytics nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Ihres Surfverhaltens ermöglichen (sogenanntes Tracken). Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google-Analytics durch, um unser Internetangebot ständig zu optimieren und besser verfügbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Google übertragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert. Bitte beachten Sie hierzu unsere Ausführungen zur Übertragung in Drittländer.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google-Analytics Tracking-Codes dieser Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google-Analytics vor der Übertragung anonymisiert. Diese Website nutzt einen Google-Analytics-Tracking-Code, der um den Operator gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um nur eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermöglichen.

a) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
6 Abs.1 lit. a DSGVO (Einwilligung), entweder im Rahmen der Registrierung bei Google (Eröffnung eines Google-Accounts und Akzeptanz der dort implementierten Datenschutzhinweise) oder, falls Sie sich nicht bei Google registriert haben, durch explizite Einwilligung beim Öffnen unserer Seite.

b) Zweck der Datenverarbeitung
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch auf dieser Internetseite auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google-Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten der Google LLC zusammengeführt.

c) Dauer der Speicherung
Google wird die für die Bereitstellung des Webtracking relevanten Daten solange speichern, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erfüllen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt anonymisiert. Soweit doch Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit diese keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterfallen. In jedem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten an Google (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter noscript.net oder www.ghostery.com) oder die „Do Not Track“ Einstellung Ihres Browsers aktivieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google-Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Google Remarketing/Google AdWords/Doubleclick

Wir haben auf dieser Webseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen , nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.

Betreibergesellschaft von Google Remarketing/Google AdWords ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzen des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, die Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mountain View, Vereinigte Staaten von Amerika (nachfolgend: Google) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google übermitteln. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com.)

Lucky Orange

Wir setzen auf unserer Webseite den Service des Unternehmens Lucky Orange (vertreten in der EU durch: Lucky Orange, EU Business Partners, 10 Ashe Street, Clonakilty, County Cork, P85 E4303, Ireland, nachfolgend: „Lucky Orange“) ein.

Wir nutzen das Webanalyse-Tool, um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Lucky Orange analysiert das Nutzerverhalten beim Besuch unserer Webseite und hilft uns, auf Basis der erhobenen Daten und den Auswertungen auf sogenannten „Heatmaps“, Verbesserungen für unsere Webseite abzuleiten und vorzunehmen.

Lucky Orange speichert in diesem Zusammenhang Cookies auf Ihrem Computer, mit denen u.a. Informationen gesammelt werden zu Startzeit und Ende des Besuchs, Besuchsdauer, Anzahl der Besuche, Klick,- Scroll und- Mausbewegungen, Tastatureingaben sowie von Ihrem Browser übermittelte Informationen wie Browser und Version, Geostandort (Land, Bundesland, Stadt), Betriebssystem und Version, Sprache, Bildschirmauflösung, verweisende URL (via UTM Tags in der URL), Verhaltensmerkmale, die durch Javascript oder aus Verhaltensmerkmalsregeln ausgelöst werden, Internet-Service-Provider der IP-Adresse etc.

Diese Website verwendet Lucky Orange im IP-Maskierungsmodus, d.h. die IP-Adressen werden um die letzten drei Stellen gekürzt übermittelt, so dass ein direkter Personenbezug nicht stattfindet. Die Verarbeitung erfolgt in Drittländern, wie z.B. in den USA. Bitte beachten Sie unsere Ausführungen dazu oben.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Die Lucky Orange-Cookies haben eine Speicherdauer zwischen 30 Tagen und 2 Jahren. Weitere Informationen zur Speicherdauer finden Sie hier: https://help.luckyorange.com/article/173-what-cookies-does-lucky-orange-set

In Ihrem Browser können Sie Cookies grundsätzlich deaktivieren. Den Einsatz von Lucky Orange-Cookies können Sie auch dadurch verhindern, indem Sie unter folgendem Link einen Opt-out-Cookie setzen: https://privacy.luckyorange.com/ (Klicken Sie auf „Do not track me“). Ansonsten können Sie jederzeit in den Cookie-Einstellungen Ihre Einwilligung in diese Art der Verarbeitung widerrufen.

Weitere Informationen zum Umgang mit den übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Lucky Orange: https://www.luckyorange.com/privacy.php

Google-APIs

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, (nachfolgend: Google-Apis) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google-Apis übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google-Apis: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google-Apis verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com.)

YouTube

Wir haben auf unserer Webseite die Verlinkung zur Videoplattform YouTube der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: YouTube) integriert. Wenn Sie es wünschen, können Sie den “YouTube-Button“ oder die Teilen-Funktion nutzen. Dafür ist es erforderlich, sich bei YouTube anzumelden. Die Anmeldung hat zur Folge, dass das Plugin des Anbieters aktiviert wird.

Wenn Sie auf einen YouTube-Button auf unserer Webseite klicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseite von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie einen eigenen YouTube-Account besitzen und dort bereits eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen.

Wir haben auf unserer Webseite zudem YouTube-Videos eingebettet. Wenn Sie das Video auf unserer Webseite anklicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseite von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie einen eigenen YouTube-Account besitzen und dort bereits eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen unter www.youtube.com.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

HubSpot

Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten und das Management von Kundenbeziehungen HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-as-a-Service-Lösung („SaaS-Lösung“), mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online-Marketings abdecken.

Dazu zählen unter anderem:

  • E-Mail-Marketing (Newsletter, persönliche E-Mails sowie automatisierte E-Mailings)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe etc.)
  • Kontaktmanagement
  • Landing Pages und Kontaktformulare

Diese Informationen werden auf Servern von HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen diesen Datenschutzhinweisen. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings, des Vertriebs und des Managements von Kundenbeziehungen.

HubSpot ist ein Software-Unternehmen mit Sitz in den USA mit einer Niederlassung in Irland: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

HubSpot unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal (https://privacy.truste.com/privacy-seal/validation?rid=4e05b698-973d-4ee9-9e6b-aeb564da8c24). Bitte beachten Sie auch die obenstehenden Hinweise zur Übertragung von personenbezogenen Daten in Drittländer.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie hier; mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier und hier.

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, so dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis eine verschlüsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

Datensicherheit, Externe Links

Gerhardt Braun verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten sicher zu behandeln und angemessene Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um sie vor Verlust, Missbrauch oder Verfälschung zu schützen. Gerhardt Braun haftet nicht für die Inhalte anderer Anbieter, die über die Hyperlinks auf unseren Websites erreicht werden können. Links unserer Websites verweisen ggf. auf Inhalte, die nicht auf unseren eigenen Servern gespeichert sind. Nach Anklicken des Links hat Gerhardt Braun keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder sonstige Nutzung beim Anklicken des Links an den Dritten möglicher übertragener personenbezogener Daten (z. B. die IP-Adresse), da dies außerhalb unserer Kontrollmöglichkeit liegt.
Externe Inhalte wurden beim Setzen von Links auf Rechtswidrigkeit und Strafbarkeit geprüft. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass Inhalte im Nachhinein von Anbietern verändert werden.

Automatische E-Mail-Archivierung

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass unser Mailsystem über ein automatisiertes Archivierungsverfahren verfügt. Alle ein- und ausgehenden E-Mails werden hierdurch revisionssicher digital archiviert.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

6 Abs.1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung), die Einhaltung steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Vorgaben (z.B. §§ 146, 147 AO).

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Archivierung besteht in der Einhaltung steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Vorgaben (z.B. §§ 146, 147 AO).

d) Dauer der Speicherung

Die Speicherung unserer Mailkommunikation erfolgt bis zum Ablauf steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Die Aufbewahrungsdauer kann bis zu 10 Jahren betragen.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Bei Fragen bezüglich unserem Mail-Archivierungssystem wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Ihre Rechte: Widerruf von Einwilligungen – Datenauskünfte und Änderungen, Löschung & Sperrung von Daten

Sie können jederzeit

  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen,
  • Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widerrufen.
  • Sie haben ein Recht auf Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten oder können eine Kopie davon erhalten, an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihre Daten weitergegeben wurden und welches der Zweck der Speicherung ist.
  • Ihre personenbezogenen Daten korrigieren oder auf den neuesten Stand bringen lassen, 
  • Ihre Daten sperren oder löschen lassen. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung Ihrer Daten, sofern gesetzliche Vorschriften bestimmte Aufbewahrungsfristen vorschreiben,

sofern keine gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten dagegensprechen.

Sie können eine uns erteilte Einwilligung, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen können Sie an folgende Adresse richten:

Gerhardt Braun KellertrennwandSysteme GmbH oder
Gerhardt Braun RaumSysteme GmbH & Co. KG

Prinz-Eugen-Straße 11
74321 Bietigheim-Bissingen
E-Mail: datenschutz@gerhardtbraun.com
Tel.: +49 7142 9700 500
Fax: +49 7142 9700 111

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben den Anspruch, dass wir Ihnen die Ihre Person betreffenden Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen. Sie können von uns zudem verlangen, dass wir diese Daten einem Dritten auf Ihre erste Weisung hin unverzüglich übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung durch uns im Rahmen einer automatisierten Datenverarbeitung erfolgt. Bei der Ausübung dieses Rechts der Datenübertragbarkeit haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO

Sofern Sie den Verdacht haben, dass auf unserer Seite Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Das Beschwerderecht steht Ihnen in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes und/oder des Orts des vermeintlichen Verstoßes zu, d.h. Sie können die Aufsichtsbehörde, an die Sie sich wenden, an den oben genannten Orten wählen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie dann über den Stand und die Ergebnisse Ihrer Eingabe, einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für Gerhardt Braun zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de (öffentlicher Schlüssel)